Beziehungsfördernde Kommunikation im (Familien-) Alltag

Eltern wünschen sich eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Kindern. Sie möchten, dass ihre Kinder in einer Familienatmosphäre aufwachsen, in der sich alle wohlfühlen und bestmöglich entfalten können.


In einem spannenden, lehrreichen und humorvollen Referat erklärt Barbara Forster-Zanettin, wie diese positive Entwicklung angestossen werden kann. Dabei orientiert sie sich am Kommunikationsmodell von Thomas Gordon (Familienkonferenz) und gibt praxisnahe Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie höre ich meinem Kind richtig zu, damit es sich verstanden fühlt und sich mir immer mehr öffnet?
  • Welche typischen Reaktionen oder Antworten sollte ich vermeiden, weil es die Beziehung und das Vertrauen schwächt?
  • Wie rede ich mit meinem Kind, damit es mir auch wirklich zuhört und meine Bedürfnisse ernst nimmt?
  • Wie reagiere ich effizient, wenn mein Kind ein Fehlverhalten zeigt?
  • Wie löse ich Konflikte, um ein Win-win-Ergebnis zu erhalten?
  • Wie entwickle und erstelle ich Familienregeln, an die sich alle halten?

Die Eltern erhalten konkrete Tipps, die sie direkt im Alltag umsetzen können. Fragen aus dem Publikum sind während des ganzen Vortrags willkommen.

Wann:

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19.30 – ca. 21.30 Uhr

Wo: Singsaal, Schulhaus Hermetsbüel, 8335 Hittnau
Referentin: Barbara Forster-Zanettin
Mutter von 2 Kindern
Primarlehrerin und Gordon Familien- und Kommunikationstrainerin
www.redeweise.ch

Kosten:

Fr. 15.- für Einzelpersonen
Fr. 25.- für Paare

Anmeldung:

Teilnehmerzahl begrenzt
Anmeldung erwünscht bis 29.05.2019
an Irene Buschor, elternbildung@elternrat-hittnau.ch