Eltern-Hotline Suchtprävention

Ein Kostenloses Angebot der Suchtprävention Zürcher Oberland


Wenn Kinder und Jugendliche Grenzen ausloten und Suchtmittel ins Spiel kommen, tauchen Fragen auf. Die Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland informiert zu Suchtmittel, Konsum, Sucht und zeigt Wege auf, wie Eltern ihren Kindern und Jugendlichen Orientierung geben, Grenzen setzen und in Beziehung bleiben.

 

Wie viel Alkohol ist ok? Ist Shisha rauchen gesünder als Zigaretten? Wie spreche ich über den Cannabiskonsum? Wie regle ich Handyzeiten? Ab wann entsteht Sucht?

 

Wenn sich Eltern Sorgen um die Gesundheit Ihres Sohnes / Ihrer Tochter machen oder nicht wissen, wie den Konsum ansprechen, ist die Eltern-Hotline Suchtprävention Zürcher Oberland erste niederschwellige Anlaufstelle für ein kostenloses, vertrauliches Gespräch. Sie gibt telefonischen Rat, informiert zu Beratungs- und Hilfsangeboten und vermittelt an geeignete Fachstellen (z.B. Suchtberatung).

 

Eltern-Hotline Suchtprävention Zürcher Oberland
Bei Fragen rund um Substanzen, digitale Medien, Konsum und Abhängigkeit.
043 399 10 99 – vertraulich und kostenlos
Dienstag 14 – 17 Uhr, Donnerstag 9 – 12 Uhr
www.sucht-praevention.ch/elternhotline