FAMIFA 2014

Am 8. Februar um 15 Uhr starteten wir die Familienfasnacht mit einem Umzug, der von der Guggenmusik Rampensäu begleitet wurde, durch unser Dorf. Die Hittnauer wurden so ins fasnächtliche Treiben eingeführt. Zurück in der Mehrzweckhalle wurden alle von einer schön geschmückten Umgebung, einem riesigen Kuchenbuffet und einer tollen Auswahl an Getränken empfangen. Die maskierten Erwachsenen erhielten ein Begrüssungs-Cüpli, die Kinder wurden mit Weggli, Schoggistängeli und Sirup verpflegt. Doch lange wollten die Kinder nicht beim Essen verweilen, denn es erwartete sie ja noch viel Spiel und Spass! Unihockey, Watte pusten, Büchsen schiessen – oder wenn sich jemand zurückziehen wollte, stand sogar ein Maltisch zur Verfügung.

Um 16:30 Uhr erwarteten alle gespannt den Zauberer René Dubach. Mit seinem kindergerechten Programm begeisterte er alle kleinen Fasnächtler. Nach der Maskenprämierung ging unsere Fasnacht schon bald dem Ende zu. Ein Süssigkeiten-Regen begleitete die Kinder noch, und nach dem alle etwas zum Malen, Spielen oder Naschen aus dem reich gefüllten Überraschungskorb ausgesucht hatten, durften alle müde aber zufrieden den Heimweg antreten.

Die Familienfasnacht war für Gross und Klein ein tolles Erlebnis und wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal!

 

Im Namen des Elternrat organisierten Manuela Dändliker, Amrei Glatzel und Nathalie Ruppen die voll gelungene Familienfasnacht! Ein herzliches Danke an alle die uns unterstützt haben!

 

Die nächste Dorffasnacht findet am Samstag, 31. Januar 2015 statt - unbedingt Termin vormerken!

 

 

Bericht veröffentlicht in Hittnau Intern März 2014

Impressionen des Tages