Hittnauer Kinder- und Jugendmaskenball 2012

ar – Der Hittnauer Veranstaltungskalender ist nun definitiv um eine Attraktion reicher geworden. Am Samstag, 11. Februar fand unter der Leitung des Elternrats Hittnau mit gegen 250 maskierten Kindern und etwa 150 Erwachsenen ein fröhliches, fasnächtliches Treiben in der Mehrzweckhalle statt.

Die letztjährige, neue Aufteilung in zwei Altersgruppen hat sich erneut bewährt. Während sich die Kindergarten- und Primarschüler am Nachmittag an mehreren Spielstationen und mit Musikeinlagen vergnügten, durften am Abend die Mittelstufenschüler die bunt dekorierte Halle für sich in Anspruch nehmen. Nebst der erstmaligen Tanzaufführung der neuen Gruppe «Dance Juice» aus Hittnau, einer Karaoke-Ecke, Maskenprämierungen sowie einer Hot Dog- und Kuchen-Station sorgte erneut eine lässige «Jamsession» mit Marc Reichen & Co. für einen gelungenen Anlass mit Erinnerungswert.

Mit einem erneuten Auftritt der Hittnauer Jugend Brass Band wurde bei den jüngeren Fasnächtlern zusätzlich für gute Laune gesorgt – kostümiert und tanzfreudig mischten sie sich unters Fasnachtsvolk. Und als absolutes «High-light» am Abend war auch erstmals die Hittnauer Guggenmusig «Rampesäu» mit dabei, welche das fröhliche Fasnachtstreiben noch zusätzlich aufheizte. Der «saustarke» Auftritt der im 2010 neu gegründeten «Gugge» hat restlos alle begeistert – dies wurde auch mit entsprechend tobendem Applaus und Gekreische unterstrichen. Eine neue Fangemeinde ist den «Rampesäuen» gesichert!

Dank vielen ehrenamtlichen Helfern, Sponsoren und motivierten «Hexen» ist auch der dritte Hittnauer Fasnachtsanlass gelungen!

 

Bericht veröffentlicht in Hittnau Intern Juli 2012