Räbenschnitzen 2012

Motiviert und mit vielen Ideen bepackt trafen sich am Samstagmorgen, 5. November 2011 die Kinder mit ihren Eltern zum gemeinsamen Räbenschnitzen im Schulareal Hermetsbüel. Zum ersten Mal organisierte der Elternrat Hittnau diesen Anlass. Anmeldungen von über 100 Kindern und ca. 80 Begleitpersonen bestätigten das Bedürfnis dafür.

Voll Eifer und Ausdauer waren die Kinder und deren Eltern damit beschäftigt, die einfachen Räben in leuchtende Kunstwerke zu verwandeln. Das ist ihnen wahrhaftig gelungen. Nach vollbrachter Arbeit wartete auf jeden kleinen Künstler ein Getränk mit feinem Kuchen.

Diese vielen kreativen Räben verzauberten am Umzug vom Montagabend, 7. November unser Dorf in ein funkelndes Lichtermeer.

Ein herzliches Dankeschön an die freiwilligen Mitwirkenden, die es ermöglichten, diesen Anlass erfolgreich durchzuführen.

Bericht veröffentlicht in Hittnau Intern Januar 2012